Halbes Weinfass

Ein halbes Weinfass sorgt als Deko in deinem Garten für einen richtigen Wow-Effekt. Du kannst es als Blumenkübel bepflanzen oder auch als kleinen Teich für deine Fische verwenden.

Halbes Weinfass als Blumenkübel mit gelben Blumen bepflanzt

Falls du auf der Suche nach weiteren tollen Anregungen bist, wie du ein Weinfass als Deko verwenden kannst, dann kann ich dir meinen Artikel zur Weinfass-Regentonne ans Herz legen.

Halbes Weinfass: Blumenkübel

Eigenschaften, Vorteile und Ideen

Ist das Weinfass erstmal halbiert, lässt es sich ideal als Pflanzenkübel verwenden. Der große Vorteil besteht darin, dass das Holzfass die Wurzeln im Winter isoliert, wenn es friert. Deine Pflanzen können die kalte Jahreszeit in dem halbierten Fass also sehr gut überstehen.

Viele Blumenkübel haben an beiden Seite auch Seil-Schlaufen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch den Transport oder das Verschieben des halben Weinfasses enorm erleichtern.

Neben Pflanzen bzw. Blumen kann man das halbierte Fass beispielsweise auch als Kräuterbeet verwenden und Kräuter wie z.B. Basilikum, Minze, Rosmarin pflanzen. Was gibt es schöneres, als beim Kochen zu Hause in den Garten gehen zu können und eigene frische Kräuter zu pflücken anstatt sie im Supermarkt kaufen zu müssen? So schmeckt es einfach am besten. 🙂

Natürlich bietet es sich auch an, das halbe Weinfass auf der Terrasse oder dem Balkon anstatt im Garten zu positionieren. So hat man, wenn es als Kräuterbeet verwendet wird, auch schnelleren Zugriff auf die Kräuter.

Welche Pflanzen eigenen sich am besten?

Generell eignen sich idealerweise Steingartenpflanzen wie z.B. Blauschwingel, Blaukissen oder Fetthenne. Ihnen machen sowohl Trockenheit als auch Kälte wenig aus, sodass sie sehr pflegeleicht sind. Bei Bedarf können sie im Winter etwas zurückgeschnitten und Blätter gezupft werden. Achtet darauf diese Pflanzen im Winter davor zu schützen, dass sie übermäßig Regen abkriegen. Ansonsten gibt es nichts zu beachten.

Tipps zum Bepflanzen

Das halbe Weinfass komplett mit Blumenerde zu befüllen ist nicht notwendig und wäre nicht gerade günstig. Es bietet sich zum Beispiel an, einen Großteil des Fasses mit einem andern Füllmaterial wie Holzstücken oder Kieselsteinen zu füllen und darüber z.B. mit Holzplatten einen Boden zu legen. Erst oberhalb dieses Bodens wird das halbe Weinfass dann mit qualitativ hochwertiger Blumenerde gefüllt.

Alternativ könntet ihr einen breiten Blumentopf bzw. eine breite Kunststoffwanne mit geringer Tiefe in das halbierte Holzfass stellen. Darunter positioniert ihr z.B. Backsteine, bis sich der Rand des Blumentopf bzw. der Kunststoffwanne auf Höhe des Fassrandes befindet.

Wichtig ist weiterhin, dass ihr das halbe Holzfass z.B. mit Teichfolie von innen auskleidet, damit die Feuchtigkeit der Blumenerde nicht mit dem Holz in Berührung kommt, sodass es morsch wird. So habt ihr möglichst lange etwas von eurem Weinfass-Blumenkübel und müsst euch nicht nach kurzer Zeit schon wieder ein neues halbes Weinfass kaufen. Weiterhin bietet euch die Teichfolie den Vorteil, dass ihr direkt die Voraussetzungen für die Verwendung des halben Fasses als Mini-Teich geschaffen habt. So könnt ihr im Handumdrehen aus eurem Pflanzenkübel einen Teich zaubern, wenn euch der Sinn nach einem Dekorationswechsel steht. 🙂

Halbes Weinfass: Mini-Teich

Tipps zum Anlegen des Teiches

Wie bereits im letzten Absatz angeschnitten, solltest du ein halbes Weinfass zunächst mit Teichfolie auskleiden. Anschließend empfiehlt es sich den Boden mit Kieselsteinen zu bedecken und darauf mithilfe von Backsteinen Podeste für Wasserpflanzen zu erzeugen.

Für diejenigen unter euch, denen ein reiner Pflanzenteich nicht genug ist, habe ich noch eine weitere Idee: Ihr könntet eurem Mini-Teich noch eine kleine Teichpumpe spendieren. Diese hat gleich mehrere Vorteile: Das Wasser im Teich ist ständig in Bewegung, was positive Effekte für Wasser und Pflanzen mit sich bringt und die Pumpe erzeugt darüber hinaus ein Wasserplätschern, was meiner Meinung nach sehr beruhigend wirkt und dich entspannen lässt.

Ich kann euch diese kleine Teichpumpe für den kleinen Geldbeutel empfehlen. Sie enthält verschiedene Wasserspiele und sogar eine Teich-Beleuchtung in verschiedenen Farben.

Welche Pflanzen eignen sich für den Teich?

Für die pflanzen selbst solltet ihr für Teiche geeignete Pflanzenkörbe verwenden. Eine Übersicht dazu, welche Pflanzen sich für den Mini-Teich besonders eigenen, findet ihr hier.

Halbes Weinfass kaufen – Meine Empfehlungen

Nachfolgend habe ich für dich meine Kaufempfehlungen aufgelistet, falls du dir ein halbes Weinfass kaufen möchtest.

Halbes Weinfass mit Transportschlaufen (Top Amazon-Bewertungen).
Eignet sich ideal für Pflanzen- oder Kräuterbeete.
Anschauen
Halbes Weinfass mit 100 Liter Fassungsvermögen.
Eignet sich ideal für einen Mini-Teich
Anschauen
Für die Sparfüchse unter euch: Halbe Holzfässer im 3er-Set
aus edlem Akazienholz
Anschauen

Ganzes altes Weinfass verwenden

Selbstverständlich kannst du natürlich auch ein ganzes altes Weinfass kaufen und bepflanzen. Auch das ist ein echter Hingucker. Hier ein Beispielbild:

Altes Weinfss bepflanzt mit roten Blumen

Im Hinblick auf die Bepflanzung verhält es sich genau so, wie bei einem halben Weinfass. Du brauchst zusätzlich nichts zu beachten.

Altes Weinfass kaufen – Meine Empfehlungen

Für den Fall, dass du dir nicht ein halbes Weinfass, sondern gleich ein ganzes Weinfass kaufen möchtest, habe ich nachfolgend ebenfalls Kaufempfehlungen für dich:

Echtes gebrauchtes Weinfass aus Eichenholz mit Deckel 225 LiterAnschauen
Für Sparfüchse: Neues Weinfass aus Kastanienholz 100 LiterAnschauen